Impressionen
  • images/stories/diashow/bild1.jpg
  • images/stories/diashow/bild10.jpg
  • images/stories/diashow/bild11.jpg
  • images/stories/diashow/bild12.jpg
  • images/stories/diashow/bild13.jpg
  • images/stories/diashow/bild14.jpg
  • images/stories/diashow/bild15.jpg
  • images/stories/diashow/bild16.jpg
  • images/stories/diashow/bild17.jpg
  • images/stories/diashow/bild18.jpg
  • images/stories/diashow/bild19.jpg
  • images/stories/diashow/bild2.jpg
  • images/stories/diashow/bild20.jpg
  • images/stories/diashow/bild21.jpg
  • images/stories/diashow/bild22.jpg
  • images/stories/diashow/bild23.jpg
  • images/stories/diashow/bild24.jpg
  • images/stories/diashow/bild25.jpg
  • images/stories/diashow/bild3.jpg
  • images/stories/diashow/bild4.jpg
  • images/stories/diashow/bild5.jpg
  • images/stories/diashow/bild6.jpg
  • images/stories/diashow/bild7.jpg
  • images/stories/diashow/bild8.jpg
  • images/stories/diashow/bild9.jpg
Besucher Monat
Top 10:
Commercial flag 57%Commercial (365)
Germany flag 26%Germany (168)
Unknown flag 10%Unknown (62)
Network flag 2%Network (12)
France flag 1%France (8)
Organization flag <1%Organization (5)
Ukraine flag <1%Ukraine (4)
Switzerland flag <1%Switzerland (3)
Russian Federation flag <1%Russian Federation (2)
Brazil flag <1%Brazil (1)
635 Besuche aus 15 Ländern
Statistiken
Seitenaufrufe : 263081
Start Presseinfo Presseinfo

Aktuelle Pressemitteilungen der Stadt Pirna

Pressemitteilungen Pirna
Pressemitteilungen der Stadtverwaltung Pirna und der Tochtergesellschaften

Pressemitteilungen Pirna
  • Stadtwerke Pirna spülen Abwasserkanäle auf Dohnaischer Straße und Klosterhof in Pirna
    In bestimmten Bereichen gilt Parkverbot   Am 28. September 2017 in der Zeit von 5 bis 17 Uhr erfolgen im Auftrag der Stadtwerke Pirna GmbH (SWP) Kanalspülungen am Abwasserkanal auf der Dohnais... In bestimmten Bereichen gilt Parkverbot
     
    Am 28. September 2017 in der Zeit von 5 bis 17 Uhr erfolgen im Auftrag der Stadtwerke Pirna GmbH (SWP) Kanalspülungen am Abwasserkanal auf der Dohnaischen Straße und dem Klosterhof.
     
    Auf Grund der Arbeiten muss in bestimmten Bereichen Parkverbot eingerichtet werden.
     
    Die Stadtwerke Pirna GmbH hat die Firma Berndt Rohr- und Kanalservice GmbH mit der Ausführung beauftragt.
     
    Für die Einschränkungen wird um Verständnis gebeten.
     
    Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke Pirna GmbH unter der kostenlosen Servicenummer 0800 5891403 gern zur Verfügung.


  • Pirnaer Vereine können sich bis zum 30. Oktober für Weihnachtsspende bewerben
    Stadtwerke und Energieversorgung Pirna GmbH spenden statt teurer Weihnachtsgeschenke   Die Stadtwerke und die Energieversorgung Pirna GmbH werden auch in diesem Jahr auf den Kauf von Weihnacht... Stadtwerke und Energieversorgung Pirna GmbH spenden statt teurer Weihnachtsgeschenke
     
    Die Stadtwerke und die Energieversorgung Pirna GmbH werden auch in diesem Jahr auf den Kauf von Weihnachtsgeschenken verzichten. Stattdessen möchten die beiden Unternehmen das Weihnachtsgeld für einen guten Zweck einsetzen. Aus diesem Grund werden gemeinnützige Pirnaer Vereine oder Einrichtungen, aufgerufen sich für die diesjährige Weihnachtsspende zu bewerben.
    "In diesem Jahr sollen alle Pirnaer Vereine oder Einrichtungen die Möglichkeit bekommen sich für eine finanzielle Unterstützung zu bewerben. Wir erwarten Bewerbungen zu geplanten, gemeinnützigen Projekten, die uns in schriftlicher Form vorgestellt werden." so der Geschäftsführer der Energieversorgung Pirna GmbH, Peter Kochan.
     
    Bis zum 30. Oktober 2017 sollten die Projekte in schriftlicher Form bei den Stadtwerken oder der Energieversorgung Pirna GmbH, Seminarstraße 18 b eingehen. Nicht zu vergessen ist die Angabe eines Ansprechpartners mit Telefonnummer.
     
    Die Entscheidung für die Auswahl trifft ein Team aus beiden Unternehmen. Die Bewerber der ausgewählten Projekte werden umgehend benachrichtigt.
     
    Die ausgewählten Projekte werden in den nächsten Kundenmagazinen der SWP und EVP benannt und vorgestellt. "Wir freuen uns auf zahlreiche, unterschiedliche Bewerbungen und Projekte, die uns Einblick in die verschiedenen Bereiche geben und das gesellschaftliche Leben in Pirna voran bringen. Gern engagieren wir uns dabei mit unserer Unterstützung." Olaf Schwarze, Geschäftsführer der Stadtwerke Pirna GmbH.
     
    Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke Pirna GmbH unter der kostenfreien Rufnummer 0800 589 1403 gern zur Verfügung.


  • Pirnaer Citybus erhält neues Outfit - Altstadtlinie wird am 26. und 27. September nicht bedient

    Der Pirnaer Citybus erhält eine neue Gestaltung. Im künftigen Design wird er ab den kommenden Tagen das städtische Motto „Pirna – Sandstein voller Leben“ durch die Altstadtgassen fahren.

    Die Arbeiten zur Umgestaltung und Beklebung des Mercedes-Sprinters finden am 26. und 27. September in den Werkstatthallen der OVPS statt. Aus diesem Grund werden an diesen Tagen die Haltestellen in der Altstadt nicht bedient.



  • Ausstellung zum Schulprojekt im WGP-Kundenzentrum Copitz
    Anlässlich des 25jährigen Firmenjubiläums hat die Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH (WGP) gemeinsam Schülern des Schillergymnasiums Pirna ein Geschichtsprojekt durchgeführt. Die Ergebnisse sind in einer Ausstellung im WGP-Kundenzentrum Copitz zu sehen. Im Frühjahr dieses Jahres haben Schüler der neunten Klasse die Geschichte von vier Wohngebäuden in Pirna und die Unternehmensgeschichte der WGP erforscht. Die Ergebnisse wurden in vielfältiger Art und Weise aufbereitet: zum Rundhaus in Copitz und zur WGP-Firmengeschichte wurden Schautafeln gestaltet, zum Promnitz-Haus haben die Schüler ein Puzzle mit den wichtigsten Daten entwickelt, das Haus Lange Straße 38 a kann in Form eines Kalenders besichtigt werden und vom Haus Pfaffenstein wurde ein Modell gebaut, das ebenfalls die wichtigsten Informationen zum Gebäude enthält. Begleitend hierzu wurde eine Dokumentation für das Pirnaer Lokalfernsehen gedreht. Die Ausstellung im WGP-Kundenzentrum Copitz, Robert-Klett-Ring 4, in Pirna, kann dienstags und donnerstags, jeweils in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr, besichtigt werden.

  • Pirnaer Stadtverwaltung am Brückentag geschlossen

    Am Montag, 2. Oktober 2017 – dem Brückentag vor dem Tag der Deutschen Einheit – bleiben alle Bereiche der Stadtverwaltung Pirna für den Besucherverkehr geschlossen.

    Ab Mittwoch, 4. Oktober 2017 sind die Mitarbeiter des Bürgerbüros zu den gewohnten Öffnungszeiten Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 8 bis 19 Uhr erreichbar. Die Fachämter sind montags und freitags nach Vereinbarung, Dienstag von 9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr sowie Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr geöffnet.



  • Skulpturensommer 2017 neigt sich dem Ende entgegen | Finissage

    Der  Skulpturensommer 2017, der Besucher aus der ganzen Bundesrepublik begrüßen konnte, neigt sich seinem Ende entgegen. Letztmalig für dieses Jahr gibt es bei der Finissage am Samstag, dem 30. September 2017, um 15 Uhr, die Gelegenheit, die Bastionen zu besuchen.

    Die Finnissage bietet die Gelegenheit, in den Gängen der Bastionen zu wandeln und sich bei einer „Abschiedsführung“ der bedeutenden wie schönen Plastiken und des beeindruckenden spätsommerlichen Panoramas zu erfreuen. Musikalisch wird sie durch ein Saxophon-Duo umrahmt. Mit instrumentalen Ausflügen zu Klassik, Tango und Jazz spielen Lutz Schulz und Jörg Kandl zum Ende der Schau „Zu Ehren von Käthe Kollwitz“ auf. Die Kuratorin der Ausstellung, Frau Christiane Stoebe und der Geschäftsführer der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH, Herr Christian Schmidt-Doll, werden die Gäste zur Finissage empfangen.



  • Historische Ansichten vom Stadtteil Sonnenstein
    Anlässlich des 25jährigen Firmenjubiläums der Städtischen Wohnungsgesellschaft Pirna mbH (WGP) ist im WGP-Kundenzentrum Sonnenstein eine Fotoausstellung mit historischen Ansichten vom Stadtteil Sonnenstein zu sehen. Der Hobby-Fotograf Christoph Römer hat den Bau des Wohngebietes Sonnenstein Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre umfassend dokumentiert. Vom Aushub der Baugrube bis hin zur Fertigstellung von Wohngebäuden oder dem Bau von Garagen, Schulen, Straßen, Wegen und der Fernwärmetrasse wurde alles fotografisch festgehalten. Auch Zeitgeschichte spiegelt sich in den Schwarz-Weiß-Aufnahmen wieder. Ein Kind spielt auf dem gerade fertig gestellten Spielplatz oder es sind Menschen zu sehen, die auf den noch unbefestigten Straßen unterwegs zu ihrem neuen Zuhause sind. Aus dem riesigen Fundus an Fotos haben Mitarbeiter der WGP 30 Aufnahmen ausgewählt, die nun erstmals in der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Ausstellung im WGP-Kundenzentrum Sonnenstein, Remscheider Straße 1 a, in Pirna, kann dienstags und donnerstags, jeweils in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr, besichtigt werden.

  • Neue Bushaltestelle in Birkwitz-Pratzschwitz - Fahrgäste werden künftig nicht mehr im Regen stehen gelassen

    Am Montag, 25. September bekommt der Ortsteil Birkwitz-Pratzschwitz vor der Kindertagesstätte eine neue Bushaltestelle mit einem Fahrgastunterstand. Der gesamte Haltestellenausbau erfolgt barrierefrei.

    Das heißt, dass Blindenleitsysteme vorgesehen werden und am Fahrbahnrand ein erhöhter Busbord eingebaut wird. Damit verbessert sich das Ein- und Aussteigen in den Bus und erleichtert insbesondere Blinden und Sehbehinderten die Orientierung.
    Mitte Oktober sind die Bauarbeiten abgeschlossen und die Haltestelle damit freigegeben. Während der Baumaßnahme soll die nördlich des neuen Standortes gelegene Bushaltestelle ohne Einschränkungen weiter genutzt werden. Die Verkehrssicherung erfolgt über eine Lichtsignalanlage, für die Fußgänger wird eine Umleitung ausgeschildert. Die Baukosten belaufen sich auf ungefähr 60.000 Euro.



  • Ehrenamtspreis der Stadt Pirna 2018 - Bewerbung noch bis zum 15. November 2017 möglich

    Auch im kommenden Jahr möchte die Stadt Pirna erneut besonders engagierten Bürgerinnen und Bürgern für ihre ehrenamtliche und gemeinnützige Tätigkeit danken.

    Es wird eine verdiente Person oder Personengruppe ausgezeichnet, und das für alle Bereich Jugend, Soziales, Sport und Kultur gemeinsam. Seit vergangenem Jahr erhält der Ausgezeichnete ein Preisgeld in Höhe von 300 Euro.

    Bis zum 15. November 2017 sind alle Bürgerinnen und Bürger aber auch Pirnaer Vereine und Gruppen aufgerufen, ihre Vorschläge für die Preisträger einzureichen. Bitte nutzen Sie für ihre Nominierungsvorschläge das entsprechende Formular, welches im Bürgerbüro, im Fachdienst Jugend, Sport und Soziales sowie im Internet unter www.pirna.de zur Verfügung steht. Neben der schriftlichen Form der Vorschlagseinreichung ist auch die elektronische Zusendung an folgende Email-Adresse möglich: soziales@pirna.de



  • Widerspruchsrecht zur Datenübermittlung an Bundeswehr - Bis zum 31. März 2018 kann in schriftlicher Form widersprochen werden

    Die Meldebehörden übermitteln jährlich bis zum 31. März an das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr folgende Daten zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im darauf folgenden Jahr volljährig werden:

    1.    Familiennamen
    2.    Vornamen
    3.    derzeitige Anschrift
    Diese Datenübermittlung erfolgt für die Zusendung von Informationsmaterial für den Dienst in der Bundeswehr. Am 31. März 2018 werden demzufolge die genannten Daten aller Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit des Geburtsjahrganges 2001 an die Bundeswehr übermittelt. Bis zu diesem Datum können alle Betroffenen des Jahrganges 2001 dieser Datenübermittlung widersprechen. Der Widerspruch ist schriftlich gegenüber der Meldebehörde zu erklären und wird mit Vollendung des 18. Lebensjahres des Betroffenen gelöscht.



Aktuelles Wetter in der Region
Der Weg nach Graupa


Tschaikowskiplatz
01796 Graupa
Das Modul ZIT!Google® Routenplaner wurde erstellt von Ziegert IT und wird gesponsert vom Hotel Brunner.
Anonyme Suche

Schützen Sie Ihre Privatsphäre!

Wer ist online
Wir haben 4 Gäste online
| Exchange Hosting